Pfad:

Traiskirchen - Card

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Wichtig für die Fahrt mit dem City-Taxi,

Saisonkarte für das Stadtbad,
Bauhof

 

Jede(r) Traiskirchner Bürger(in), der (die) im Gemeindegebiet aufrecht gemeldet ist (Haupt- und Nebenwohnsitz), hat das Recht, eine solche „Card“ zu beantragen. Die Traiskirchen-Card kann zu den Öffnungszeiten des Bürgerservices im Foyer des Rathauses beantragt werden. Bei jeder Neuausstellung der Card ist bei Beantragung ein Kostenbeitrag von € 4,00 zu bezahlen. Die Gültigkeit dieser Card ist auf ein Jahr befristet. Die jährliche Verlängerung ist kostenlos.

 

Für die ermäßigte Benützung des City-Taxis ist die Traiskirchen-Card zwingend vorgeschrieben. Monatlich werden jedoch höchstens 50 Fahrten je Traiskirchen-Card von der Gemeinde gefördert.

 

Ab April 2017 ist die Bezahlung einer Fahrt mit dem Citytaxi nur noch mit einem auf der Karte geladenen Guthaben möglich. Kartenaufladungen müssen mindestens € 14,00 betragen (Dies entspricht 4 Fahrten zu € 3,50). Achten Sie auch auf die Gültigkeit Ihrer Traiskirchen-Card, die Verlängerung ist kostenlos.

 

Seit 25. 11. 2008 ist für die ermäßigte Taxifahrt innerhalb des Gemeindegebietes ein Fahrgastanteil von € 3,50 zu bezahlen. Die Stadtgemeinde Traiskirchen zahlt pro Fahrt € 2,50 an den Taxibetreiber. Für Fahrten, die über die Gemeindegrenzen hinausgehen, ist der normale Taxi-Tarif zu entrichten.

 

Gleichzeitig erlangt man mit der Traiskirchen-Card Zutritt zum Bauhof. Der ist mittels einer Schrankenanlage geregelt. Öffnungszeiten: Mittwoch und Freitag, 10 - 18 Uhr

 

Saisonkarten für das „aqua splash“ können nur direkt im Stadtbad auf die Traiskirchen-Card geladen werden.