Pfad:

Traiskirchen - Card

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Wichtig für die Fahrt mit dem City-Taxi,

Saisonkarte für das Stadtbad,
Bauhof

 

Jede(r) Traiskirchner Bürger(in), der(die) im Gemeindegebiet aufrecht gemeldet ist (Haupt- und Nebenwohnsitz), hat das Recht, eine solche „Card“ zu beantragen. Die Traiskirchen-Card kann zu den Öffnungszeiten des Bürgerservices im Foyer des Rathauses beantragt werden. Bei jeder Neuausstellung der Card ist bei Beantragung ein Kostenbeitrag von € 4,00 zu bezahlen. Die Gültigkeit dieser Card ist auf ein Jahr befristet. Die jährliche Verlängerung ist kostenlos.

 

Für die ermäßigte Benützung des City-Taxis ist die Traiskirchen-Card zwingend vorgeschrieben. Monatlich werden jedoch höchstens 50 Fahrten je Traiskirchen-Card von der Gemeinde gefördert.

 

Ab April 2017 ist die Bezahlung einer Fahrt mit dem Citytaxi nur noch mit einem auf der Karte geladenen Guthaben möglich. Kartenaufladungen sind nur im Taxi möglich und müssen mindestens € 14,00 betragen (Dies entspricht 4 Fahrten zu € 3,50). Achten sie auch auf die Gültigkeit Ihrer Traiskirchen-Card, die Verlängerund ist kostenlos.

 

Seit 25. 11. 2008 ist für die ermäßigte Taxifahrt innerhalb des Gemeindegebietes ein Fahrgastanteil von € 3,50 zu bezahlen. Die Stadtgemeinde Traiskirchen zahlt pro Fahrt € 2,50 an den Taxibetreiber. Für Fahrten, die über die Gemeindegrenzen hinausgehen, ist der normale Taxi-Tarif zu entrichten.

 

Gleichzeitig erlangt man mit der Traiskirchen-Card Zutritt zum Bauhof. Der ist mittels einer Schrankenanlage geregelt. Öffnungszeiten: Mittwoch und Freitag, 10 - 18 Uhr

 

Saisonkarten für das „aqua splash“ können nur direkt im Stadtbad auf die  Traiskirchen-Card geladen werden.