Franz Kroller-Sternwarte

Eingang Bräuhausgasse, am Dach der Stadtsäle Hauptplatz 17 | 2514 Traiskirchen

T+43 2252 571 92

Eteam(at)sternwarte-traiskirchen.org
Wwww.sternwarte-traiskirchen.org

Sternderl schauen in der ältesten Sternwarte Niederösterreichs

Ein Geheimtipp für Sternengucker. Auf eine Reise in die unendlichen Weiten des Weltalls laden die Fernrohre und Teleskope der Sternwarte Traiskirchen, der ältesten Volksternwarte Niederösterreichs. Die Sternwarte wurde 1967 auf Initiative von Franz Kroller auf dem Dach der Stadtsäle im Traiskirchner Stadtzentrum errichtet. Gegen eine freie Spende kann man bei den Führungen einen Blick in den Himmel werfen und Planeten, Nebel, Sterne und Monde entdecken.

Führungen in sder Sternwarte

Sonnenführungen gibt es an jedem ersten Sonntag im Monat von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr. Bei den Abendführungen, die jeden Montag ab 20 Uhr stattfinden, beobachten Kinder und Erwachsene, was der Nachthimmel gerade zu bieten hat, von Nebeln und Sternhaufen bis hin zu Planeten. Die Führungen finden auch bei Schlechtwetter statt, Himmelsbeobachtungen sind dann aber leider nicht möglich.

Zusätzlich zum regelmäßigen Betrieb sind auch Führungen nach Vereinbarung möglich. Bei besonderen Ereignissen wie etwa einer Mondfinsternis finden Sonderführungen statt.