Stadtgemeinde Traiskirchen

Neuigkeiten

Überblick

140 Jahre Marzek Etiketten+Packaging

140 Jahre Marzek Etiketten+Packaging

Bgm. Andreas Babler gratulierte dem traditionellen Familienunternehmen bei den Feierlichkeiten anlässlich dieses stolzen Firmenjubiläums. KommR. Helga Marzek, Dr. Johannes Michael Wareka und Ing. Alexander Schneller-Scharau können auf eine international äußerst erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken.
Neubürgerempfang und Ehrung für herausragende Ausbildungs-Leistungen im Rathaus

Neubürgerempfang und Ehrung für herausragende Ausbildungs-Leistungen im Rathaus

Neu zugezogene Bürgerinnen und Bürger werden in Traiskirchen in besonderer Weise begrüßt. Bgm. Andreas Babler hatte zum Neubürgerempfang ins Rathaus geladen. Im festlichen Rahmen werden auch junge Traiskirchnerinnen und Traiskirchner vor den Vorhang gebeten und für ihre herausragenden Leistungen gewürdigt.
Badner Bahn ist Österreichs meistgenutzte Regionalbahn

Badner Bahn ist Österreichs meistgenutzte Regionalbahn

Die Badner Bahn ist mit großem Abstand Österreichs meistgenutzte Regionalbahn. Unter den 19 österreichischen Regionalbahnen belegt sie den Platz 1. Im Jahr 2018 haben 12,7 Millionen Fahrgäste die Bahn genutzt, das ist ein Drittel aller 37,8 Millionen Fahrgäste aller heimischen Lokalbahnen. Die Badner Bahn ist für viele TraiskirchnerInnen das Verkehrsmittel für ihre Fahrt zur Arbeit, in die Schule, zum Einkauf oder für Freizeitaktivitäten. Mit mehr als 35.000 Fahrgästen täglich ist sie die wichtigste Wien-Niederösterreich-Verbindung.
Ausstellungseröffnung in der Alten Schlosserei

Ausstellungseröffnung in der Alten Schlosserei

Bei der Fotoausstellung von Enja Margot Handler steht das Thema Wasser im Mittelpunkt. Seit ihrer Jugend begibt sich Enja Margot Handler auf fotografische Streifzüge und hat sich in den letzten Jahren immer mehr der Naturfotografie zugewandt. Seit Kindertagen hat sie eine starke Beziehung zur Natur, in diese, ihre „eigentliche Heimat“, begibt sie sich immer wieder mit der Kamera auf Entdeckungsreise. In der Alten Schlosserei sind zum ersten Mal ihre fotografischen Arbeiten zu sehen.
Mahnmal Eröffnung bei Gedenkfeier am 8. Mai

Mahnmal Eröffnung bei Gedenkfeier am 8. Mai

Mit einer Gedenkfeier ist am 8. Mai dem 74. Jahrestag des Kriegsendes 1945 gedacht worden. Die Feier mit Kranzniederlegung stand ganz im Gedenken an die Opfer von Terror, Gewalt und Krieg. Bei der Gedenkfeier wurde auch das in den letzten Monaten generalsanierte Mahnmal an seinem neuen Standort beim Friedhof Traiskirchen eröffnet. Das Mahnmal erinnert an die Opfer der beiden Weltkriege. Bgm. Andreas Babler betonte in seiner Rede, wie wichtig es gerade heute ist, die Geschichte in Erinnerung zu rufen und dem Faschismus die Stirn zu bieten
"der gute Laden" - Sammelaktion vom 12. April ein großer Erfolg

"der gute Laden" - Sammelaktion vom 12. April ein großer Erfolg

Es ist unglaublich, wie gut die Sammelaktion, die am 12. April 2019 durchgeführt wurde, angekommen ist. Vor den Supermärkten wurden Grundnahrungsmittel und Hygieneartikel für die KundInnen des Traiskirchner Sozialmarkts „der gute laden“ gesammelt.
Aspangbahn-Verbindung zwischen Wien und Traiskirchen wird ausgebaut

Aspangbahn-Verbindung zwischen Wien und Traiskirchen wird ausgebaut

Eine gute Nachricht für alle, die zwischen Wien und Traiskirchen oder Traiskirchen und Wiener Neustadt unterwegs sind: Mit 6. Mai 2019 wird das Bahn-Angebot zwischen Wien und Wiener Neustadt weiter verbessert und die Taktung der Züge verdichtet. Für Traiskirchen bedeutet das sechs zusätzliche Züge pro Tag.
Bgm. Andreas Babler trifft EU-Parlamentspräsident Tajani bei Bürgermeister Konferenz

Bgm. Andreas Babler trifft EU-Parlamentspräsident Tajani bei Bürgermeister Konferenz

Anfang April war Bgm. Andreas Babler mit einer Traiskirchner Delegation zu einem intensiven Arbeitstag nach Brüssel gereist. Am Vormittag stand ein Treffen mit EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani auf dem Programm. Gemeinsam mit anderen europäischen Bürgermeistern, deren Städte oder Gemeinden entlang der Fluchtrouten Europas liegen, ging es darum, EU-Parlamentspräsident Tajani aufzuzeigen, dass es beim Thema Flucht und Migration auch um einen menschlichen Zugang geht.
Rettungsstelle Traiskirchen wird ausgebaut

Rettungsstelle Traiskirchen wird ausgebaut

Die Fahrzeughalle des ASBÖ Traiskirchen-Trumau platzt aus allen Nähten. Der Samariterbund verfügt über insgesamt acht Fahrzeuge, zwei davon sind länger dimensionierte notarzttaugliche Rettungsfahrzeuge, die mehr Platz benötigen. Deshalb wurde bei der letzten Gemeinderatssitzung ein Antrag für einen Garagenneubau eingebracht.
Neue städtische Friedhofsgärtnerei

Neue städtische Friedhofsgärtnerei

Viele Städte und Gemeinden setzen bei kommunalen Aufgaben vermehrt auf Outsourcing – das Auslagern von Dienstleistungen. „In Traiskirchen gehen wir gerade den umgekehrten Weg“, kündigt Bürgermeister Andreas Babler an. „Ab sofort ist die ehemalige Gärtnerei Mischek ein Teil des städtischen Wirtschaftshofs. Damit bringen wir nach vielen Jahrzehnten die Friedhofsgärtnerei zurück in die städtische Verwaltung und setzen ein klares Statement für eine starke städtische Infrastruktur.“
Traiskirchner Samariter als Geburtshelfer in der Erstaufnahmestelle

Traiskirchner Samariter als Geburtshelfer in der Erstaufnahmestelle

Bgm. Andreas Babler begrüßt Klein-Valentina in Traiskirchen. Berührende Glückwünsche aus der Bevölkerung zeigen wieder einmal die Menschlichkeit, die in unserer Stadt gelebt wird.
Auf den Weg gebracht: Serviceoffensive in Möllersdorf

Auf den Weg gebracht: Serviceoffensive in Möllersdorf

Anfang April hat die Stadt in Möllersdorf eine neue Außenstelle des Rathaus-Bürgerservices eröffnet. Eine neue regionale Bürgerservicestelle mit integriertem Post Partner-Service. Angesiedelt ist die neue Bürgerservicestelle Möllersdorf mit Post Partner in der Karl Adlitzer-Straße – die Zufahrt erfolgt über die Johann Strauß-Straße. „Damit setzen wir ein großes Zeichen für mehr Bürgernähe, Regionalität und eine Stärkung der Infrastruktur“, freut sich Stadtchef Andreas Babler.
Osterhase zu Besuch in Traiskirchen

Osterhase zu Besuch in Traiskirchen

Das Familienosterfest in den Stadtsälen Traiskirchen bot bereits zum 3. Mal Spiel und Spaß für Groß und Klein. Als besonderer Ehrengast konnte auch der Osterhase entdeckt werden.
Fahrradhelm-Förderung für alle Kinder

Fahrradhelm-Förderung für alle Kinder

Für Kinder bis zum 12. Lebensjahr unterstützt die Stadtgemeinde Traiskirchen nun den Kauf eines Fahrradhelmes mit einer Förderung von 20 Euro.
“Hallo Baby“ - Messe punktet mit Regionalität

“Hallo Baby“ - Messe punktet mit Regionalität

Die Babymesse fand am 30. und 31. März zum zweiten Mal in den Traiskirchner Stadtsälen statt.
Neue Schutzhelme in den Fahrzeugen des ASBÖ Traiskirchen-Trumau

Neue Schutzhelme in den Fahrzeugen des ASBÖ Traiskirchen-Trumau

Der Flohmarkt des ASBÖ Traiskirchen-Trumau hilft regelmäßig, dass die Ausrüstung der Mitarbeiter auf dem neuesten gehalten werden kann. Auch diesmal konnte mit den Einnahmen ein großer Beitrag zur Sicherheit der MitarbeiterInnen angeschafft werden.
Achtung: Igel-Wanderweg

Achtung: Igel-Wanderweg

Zu Beginn der wärmeren Jahreszeit wachen die Igel wieder auf und machen sich dann speziell nachts auf Futter- und Partnersuche. Dabei werden jährlich unzählige von ihnen auf den Straßen von Autos und Lastwägen überrollt.
Ein Tag im Leben eines Bürgermeisters

Ein Tag im Leben eines Bürgermeisters

Sie wollen wissen, wie der Tag bei unserem Bürgermeister Andreas Babler so abläuft? Puls 4 hat ihn einen Tag lang begleitet und darüber berichtet.
Rechnungsabschluss 2018 der Stadtgemeinde Traiskirchen

Rechnungsabschluss 2018 der Stadtgemeinde Traiskirchen

Der 56 Millionen schwere Rechnungsabschluss zeigt: Traiskirchens Finanzhaushalt ist ausgezeichnet, was auch der Quicktest des KDZ beweist.
Wir retten unseren „grünen Riesen"

Wir retten unseren „grünen Riesen"

Wer kennt sie nicht, unsere stolze Riesenplatane am Vorplatz des Schlossparks in Tribuswinkel? Geschätzt ist dieser Riese an die 200 Jahre alt und ist so etwas wie das grüne Wahrzeichen vor dem Schloss Tribuswinkel.