Gemeinderätin Karin Blum hat gute Nachrichten für Leserinnen und Leser in Traiskirchen

Gratis Verlängerung der Jahreskarten

GRin Karin Blum mit Tochter Flora und Stadtbibliotheks-Leiterin Christa Majnek
© Stadtgemeinde Traiskirchen

Am Montag, den 18. Mai öffnet, laut Gemeinderätin Karin Blum „einer der tollsten Orte in unserer Stadt" wieder seine Türen: die Stadtbibliothek Traiskirchen. Bibliotheksleiterin Christa Majnek und ihr Team freuen sich nach der langen Wartezeit schon sehr, ihre Leserinnen und Leser wieder mit frischem Lesestoff zu versorgen.

Zusätzlich Öffnungszeiten für LeserInnen aus den Risikogruppen

Zusätzlich zu den gewohnten Öffnungszeiten bieten wir für LeserInnen aus den Risikogruppen am Mittwoch und Freitag von 9 bis 12 Uhr eigene Öffnungszeiten an. Ausgeliehene Bücher und Medien können kostenlos und kontaktlos in einer Rückgabebox retourniert werden. Auf Wunsch werden persönlich zugeschnittene Medienpakete zusammengestellt und alle Bücher können vorab per E-Mail, auf unserer Website oder telefonisch vorbestellt werden", erklärt die zuständige Gemeinderätin. „Wichtig ist auch, dass alle aktuell ausgeliehenen Medien bis 2. Juni gebührenfrei retourniert werden können - gerne in der Rückgabebox vor der Stadtbibliothek. Damit wollen wir den großen Ansturm jetzt zu Beginn hintanhalten."

42 Lesestunden mit „Bizebi liest"

Mit der Wiedereröffnung der Bibliothek endete auch die Vorlesereihe „Bizebi liest". Unter der Ägide von Bibliotheksleiterin Christa Majnek und Gemeinderat Robert Eichinger fanden 42 virtuelle Bilderbuchlesungen statt, um den Kindern ein bisschen Abwechslung während den Ausgangsbeschränkungen zu bieten. „Das war ein großartiges Projekt mit ganz viel Herzblut. Ich danke allen freiwilligen Vorleserinnen und Vorlesern, aber ganz besonders auch den beiden Projektverantwortlichen sehr herzlich", schließt Blum.