Virusbekämpfungs-Luftreinigungsanlagen in allen Bildungseinrichtungen Traiskirchens

Virusbekämpfungs-Luftreinigungsanlagen in allen Bildungseinrichtungen Traiskirchens
VS Tribuswinkel Direktorin Michaela Kupfer, Bgm. Andreas Babler, STR Clemens Zinnbauer und TBVG Geschäftsführer Markus Bartlweber präsentieren die neuen Luftreinigungsanlagen © Stadtgemeinde Traiskirchen

„Für Abhilfe sorgen nun die neuen Luftreinigungsanlagen, die wir für all unsere 20 Bildungseinrichtungen angeschafft haben. Die Luftreinigungsanlagen tragen aktiv zur Bakterien- und Virenbekämpfung bei und töten viele infektiöse Aerosole ab“, erläutert Bgm. Andreas Babler. „Wir haben gemeinsam mit einigen Schulleitungen in den letzten Monaten viele Typen getestet und nun eine Entscheidung getroffen“, erklärt Schulstadtrat Clemens Zinnbauer. „Dieses Gerät hat uns am meisten überzeugt, vor allem was den geräuschlosen Einsatz während der Unterrichts- bzw. Betreuungsstunden anbelangt.

Für einen sicheren Bildungsbetrieb

Ab Ende der Semesterferien sind wir mit den Installationsarbeiten mit den 100 Geräten in allen Krabbelstuben, Kindergärten und Schulen fertig. Die Geräte werden in allen Klassen- und Gruppenzimmern zum Einsatz kommen und sollen einen bestmöglichen Schutz für unsere Kinder und PädagogInnen gewährleisten.“ Die zuständige Kindergartenausschuss-Vorsitzende GRin Karin Blum freut sich, dass dieses Schutzkonzept auch in allen Kindergärten und Krabbelstuben zum Einsatz kommen wird. „Zusätzlich führt die Stadt seit Oktober eigene Screenings durch, bei denen sich das gesamte Personal der Bildungseinrichtungen zwei Mal wöchentlich testen lassen kann. Gibt es in einer Bildungseinrichtung einen Verdachtsfall, führen wir auch anlassbezogene Testungen durch. Auch hier haben wir als Stadt eine Vorreiterrolle übernommen“, so Bgm. Andreas Babler abschließend.