Familienosterfest mit Spiel und Spaß für Groß und Klein

Osterhase zu Besuch in Traiskirchen

In Mitten des Osterfests: Der Osterhase, STR Manuela Rommer-Sauerzapf, GR Karin Blum mit Flora, Bgm. Andreas Babler und Projektleiterin des TWFV Laura Frischenschlager umringt von kleinen BesucherInnen.
© Fotoatelier Schörg

Zum dritten Mal wurde das Familienosterfest am Karsamstag im Traiskirchner Stadtsaal veranstaltet und das wieder mit vollem Erfolg. Zahlreiche Eltern kamen mit ihren Kindern, um beim Osterfest dabei zu sein. Die große Anzahl an unterschiedlichen Hüpf- und Luftburgen im Stadtsaal sorgte für viel Spaß und Bewegung. Wer eine Verschnaufpause vom Hüpfen brauchte, war bei der Oster-Bastelstation genau richtig: Mit viel Freude und Kreativität wurden Tonosterhasen und Eier bemalt, die sich die jungen KünstlerInnen mit nach Hause nehmen durften.

Spielestationen lassen Kinderherzen höher schlagen

Im Untergeschoß war Geschicklichkeit gefragt: Die kleinen BesucherInnen konnten an den unterschiedlichen Spielestationen, wie Kugellabyrinth oder Ringe werfen, alles ausprobieren. Auch die Teilnahme am Gewinnspiel und das Drehen am Glücksrad waren sehr gefragt, hier konnten die Kinder gesunde Preise gewinnen. Sogar der Osterhase war zu Gast, begrüßte und machte Fotos mit großen als auch kleinen BesucherInnen. Das bunte Programm sorgte für tolle Unterhaltung und das bei freiem Eintritt – ein gelungener Spiel- und Spaßnachmittag. Das Familienosterfest wird daher, auch nächstes Jahr wieder am Karsamstag stattfinden.