Stadtgemeinde Traiskirchen

„Halle für alle“ - Hallenflohmarkt des Samariterbund Traiskirchen eröffnet

„Halle für alle“ - Hallenflohmarkt des Samariterbund Traiskirchen eröffnet
Der Hallenflohmarkt öffnet jeden ersten Samstag im Monat seine Tore © Robert Eichinger

Der Hallenflohmarkt findet jeden ersten Samstag im Monat statt. Das großzügige Platzangebot bietet mehr Platz zum Stöbern und genügend Raum für das Depot. Seit April gibt es auch ein Reparatur Café, bei dem nicht mehr funktionierende Geräte vor Ort repariert und wieder in Stand gesetzt werden. Viele Dinge, die woanders nicht mehr gebraucht werden, finden hier ein zweites Leben. Flohmarktfreunde können in Deko-Artikeln, Spielsachen, Haushaltswaren, vielerlei Trödel sowie in vielen Büchern stöbern. Besonders beliebt sind die jegliche Art von Küchenmaschinen, Stereoanlagen oder Leuchten. Groß ist auch die Auswahl bei Bekleidung, die vom Flohmarkt Teams des ASBÖ frisch hergerichtet und aufbereitet wird. Und auch kulinarisch ist bestens vorgesorgt: es gibt selbstgebackene Kuchen und Torten, Kaffee, Punsch oder Würstel.

Gutes Tun leicht gemacht

Für den Samariterbund war der Flohmarkt immer schon eine zusätzliche Einnahmequelle. Die Einnahmen aus dem Erlös fließen in extra Schutzkleidung, Schutzmaterial und Hygiene-Material, was in Zeiten der Pandemie dringend benötigt wird. Außerdem wird an soziale Projekte gespendet und Sachspenden, wie das Zuviel an Winterkleidung, werden an die Gruft in Wien weitergegeben

Flohmarktsachen werden gerne entgegengenommen

Wer Dinge zuhause hat, die nicht mehr gebraucht werden, kann dieses gerne vorbeibringen. Das Team vom Samariterbund freut sich über jede noch so kleine Spende. Die Gegenstände werden gegebenenfalls repariert, gesäubert und ins richtige Licht gerückt. Spenden werden immer am Montag und Freitag von 16 - 18 Uhr in der Wienersdorfer Straße 19 angenommen oder gegen telefonische Vereinbarung mit dem ASBÖ. Wer gerne beim Flohmarkt-Team mitarbeiten will, ist auch jederzeit willkommen.

Hallenflohmarkt offiziell eröffnet

Am 23. April wurde der Hallenflohmarkt mit einer Feier offiziell eröffnet. Mit dabei waren neben Bgm. Andreas Babler auch Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, der neue NÖ Samariterbund-Präsident Hannes Sauer und Franz Schnabl, Landeshauptfrau-Stellvertreter und Präsident des Arbeiter-Samariter-Bunds Österreichs. Die Feier wurde musikalisch untermalt und zur Stärkung gab es Gulasch von der Feldküche des Samariterbundes.