Stadtgemeinde Traiskirchen

ASBÖ Traiskirchen

ASBÖ Traiskirchen
Das ASBÖ Rettungsteam mit Bgm. Andreas Babler © Stadtgemeinde Traiskirchen

Karl Adlitzer-Straße 4 | 2514 Traiskirchen

T+43 (0)2252 53 900

Easbtrk(at)a1.net
Wwww.asbtrk.at

Zum Rettungsteam gehören Hauptberufliche, Zivildiener und Ehrenamtliche. Ohne den unentgeltlichen Einsatz der ehrenamtlichen MitarbeiterInnen wäre ein durchgehender Betrieb kaum möglich. Außerdem gibt es eine Jugendgruppe, die sich wöchentlich trifft und Interessierte können beim ASBÖ Traiskirchen-Trumau ihr Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren.

Gegründet wurde der Samariterbund Traiskirchen-Trumau im Jahre 1984. Die Dienststelle ist seit 1988 in der Karl Adlitzerstraße 4 angesiedelt und bietet ausreichend Platz für die Einsatz-, Schlaf- und Aufenthaltsräume und die Garagen. In seinen ersten Jahren war der ASBÖ Traiskirchen-Trumau im Alois Jirovetz Haus stationiert.

Das ASBÖ-Team nimmt gesellschaftliche Verantwortung ernst und unterstützt mit vollem Engagment all jene, die Hilfe brauchen. Auf den Zusammenhalt untereinander und ein familiäres Klima wird großen Wert gelegt. 

Für Fragen ist das Team des ASBÖ Traiskirchen-Trumau gerne von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 13 Uhr unter der Telefonnummer: +43 (0)2252 - 53900 oder per E-Mail: asbtrk(at)a1.net erreichbar.

Sie wollen einen Krankentransport anmelden? Kontaktieren Sie bitte die folgende Telefonnummer: 14841

Freiwillige vua!

Sie interessieren sich für die Ausbildung zur/zum RettungssanitäterIn?

Die Ausbildung zur/zum RettungssanitäterIn umfasst in Österreich 100 Stunden theoretische Ausbildung (RS-Kurs). Zusätzlich dazu muss ein 160-Stündiges „Praktikum“ im Rettungsdienst absolviert werden.Im Rettungs- und Krankentransportdienst ist Teamarbeit besonders gefragt. Sie helfen bei Krankentransporten oder sind im Rahmen der Notfallrettung im Einsatz.Immer mit an Bord ist ein erfahrener Sanitäter, damit im Ernstfall jeder Handgriff sitzt. Bei den Krankenfahrten sind besondere Fähigkeiten gefordert: Freundlichkeit, Zuhören und Trost spenden können. Denn der Mensch zählt.Alles Nähere lässt sich am besten in einem persönlichen Gespräch klären. Ansprechpartner dafür ist Frau Balke Natalie oder Frau Mücke Nadine

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen gesucht

Wir sind immer auf der Suche nach ehrenamtlichen HelferInnen für unsere Flohmärkte, Feste und Veranstaltungen. Wenn Du Freude hast in einem Team zu arbeiten und uns bei diesen Tätigkeiten unterstützen möchtest, der Ansprechpartner dafür ist Frau Balke Natalie oder Frau Mücke Nadine. Wir sind dankbar für jede helfende Hand!