Eine literarische und musikalische Weltraumreise der Klassen 3b und 3c

Weltraumprojekt der Volksschule Traiskirchen

Die Klassen 3b und 3c der VS-Traiskirchen machten mit ihren Lehrerinnen Sabine Schörg, Petra Jeitschko und Hanni Writzmann im Jänner ein umfangreiches und sehr interessantes Weltraumprojekt.

Ein Highlight war der Besuch in der Stadtbücherei und in der Musikschule. Die Kinder begaben sich unter der fachmännischen Anleitung des Stadtbüchereiteams, allen voran Christa Majnek, auf eine Lesereise nach Zabalulu. Sie bastelten Aliens und hatten viel Spaß beim Chaosspiel.

In der Musikschule entführte sie Marcus Racz, Walter Skoda und 4 Instrumental- und GesangslehrerInnen auf eine musikalische Weltraumreise. Die Kinder „besuchten“ die Planeten, bewegten sich mal wie Aliens, dann wie Roboter und durchwanderten Schwarze Löcher. Im Anschluss an die Weltraumreise durften die Kinder alle Instrumente selbst ausprobieren.

Für diesen außerordentlich spannenden, unterhaltsamen und lehrreichen Vormittag bedanken sich die Kinder und Lehrerinnen der 3b und 3c herzlichst.