Neuigkeiten

Traiskirchens Bgm. Andreas Babler mit Papst Franziskus

Bürgermeister Andreas Babler bei Papst Franziskus

„Zugegeben auch für mich ein ganz besonderer Lebensmoment. Ich war im Rahmen unseres europäischen #snapshotfromtheborders - Engagements für Menschenrechte zu einer Privataudienz von Papst Franziskus in den Vatikan eingeladen“, so Traiskirchens Bürgermeister Andreas Babler.
Präsentation der öffentlich ausgestellten Bilder in Traiskirchen

5 FotografInnen / 5 Stadtteile / 5 Themen

Seit dieser Woche stellt der Traiskirchner Ausschuss für Kulturinitiativen und Stadthistorik Fotodrucke an öffentlichen Plätzen aus. Diese Aktion hinterfragt den öffentlichen Raum auf seine verkehrstechnische, ökonomische, soziale und politische Funktionen und verweist auf seine wesentliche Funktion in der Gesellschaft.

Schulbus-Verbindungen in Traiskirchen: Aufstand der Ortsvorsteher

Die Ortsvorsteher von Oeynhausen Erich Pinker, Stefan Magloth von Tribuswinkel und Josef Riesner von Möllersdorf protestieren gegen die Einsparungen in der Schulbus-Taktung in ihren Ortsteilen. Völlig unverständlich, dass hier einzelne Busfahrten eingespart werden, wo es doch darum geht, den öffentlichen Verkehr auszubauen und den Kindern gute und sichere Verbindungen von und zur Schule zu ermöglichen.
Bgm Andreas Babler erinnert gemeinsam mit Fanny Dellinger und Delshad Bazari vor der Erstaufnahmestelle Traiskirchen an die vielen freiwilligen, helfenden Hände die jetzt vergessen werden.

Republikversagen und Erstarken der Zivilgesellschaft

Mit einer großen Aktion hat Traiskirchens Bgm. Andreas Babler heute vor der Erstaufnahmestelle Traiskirchen an die Situation 2015 erinnert. Zigtausende Bürger*innen der Zivilgesellschaft sind damals aktiv geworden und leben auch heute noch in vielen Initiativen landesweit Solidarität und Mitgefühl. Weil es unerträglich ist, wie in den aktuellen Rückblicken gerade auf diese vielen helfenden Hände vergessen wird, wurden sie heute vor den Vorhang geholt und demonstrieren, dass heute wie damals Solidarität und Menschlichkeit siegt.
12.9.2020 - Tag der offenen Tür in der Musikschule Traiskirchen

Tag der offenen Tür in der Musikschule Traiskirchen

Pünktlich zum Schulstart findet am 12. September 2020 der Tag der offenen Tür der Elisabeth-Riedl Musikschule Traiskirchen statt. Von 9 bis 12 Uhr haben Sie und Ihre Kinder die Möglichkeit die Lehrer persönlich kennen zu lernen und neue Musikinstrumente auszuprobieren.
Traiskirchens Bürgermeister Andreas Babler im Gespräch in der ZIB2.

Bgm. Andi Babler in ZIB2 - Es braucht Respekt gegenüber den Aufgaben von Städten und Gemeinden

Die Finanzen der österreichischen Gemeinden bekommen die Coronakrise besonders zu spüren. Bürgermeister Andreas Babler war gemeinsam mit seinem Lustenauer Amtskollegen Kurt Fischer zu diesem Thema in der „ZIB2" zu Gast und unterstrich die Rolle der Gemeinden als Wirtschaftsmotor und Sicherer der unmittelbaren Lebensbedürfnisse aller Menschen. Er fordert die Kompensation der Ausfälle sowie ein zusätzliches Investitionspaket und mehr Respekt gegenüber den Gemeinden und ihrer Aufgaben ein.
Eröffnung des Regenbogenplatzel's

Regenbogenplatzl‘-Kiosk eröffnet beim Regenbogenspielplatz

Der Regenbogen Erlebnisspielplatz gleich hinter dem “aqua splash“ ist seit seiner Eröffnung ein Anziehungspunkt für Kinder aus der ganzen Umgebung. Jetzt ist er um eine weitere Attraktion reicher. Mit einer sommerlichen Feier wurde der neue Buffet-Kiosk eingeweiht. Ab sofort gibt es hier freitags und am Wochenende alles, was das Kinderherz begehrt - Getränke, Snacks oder den all-time-Favoriten Eis. Zur Eröffnung gab es dem Thema des Spielplatzes entsprechend Regenbogen-Muffins und -Limonaden.
30er zone traiskirchner gastroförderung auch online möglich

„30er Zone“ – Traiskirchner Gastronomieförderung

Die Traiskirchner Initiative „30er Zone“ startet nun offiziell mit 10. August und dauert bis 15. Oktober. Die Gastroförderung sieht für jeden Haushalt 30 Euro vor und ist eine zielgerichtete Unterstützung aller gastronomisch tätigen Betriebe. Ab jetzt ist die Einreichung der Rechnungen zum Schutz unserer Mitbürger auch kontaktlos online möglich.
Berühren Sie auf keinen Fall Kriegsrelikte und verständigen Sie sofort die Polizei.

Warnung vor Kriegsrelikten

Auf Grund von Vorfällen in den letzten Tagen, ergeht der Aufruf durch das Kommando der Streitkräftebasis gefundene Kriegsrelikte auf keinen Fall zu berühren und sofort die Polizei zu verständigen.
Bei über 16 Acts war beim Picknick im Park in Traiskirchen für jede Besucherin und jeden Besucher etwas dabei, auf das es sich zu warten lohnte

Das war das Picknick im Park 2020

Von 17. bis 25. Juli fand das neu interpretierte "Unplugged im Park" statt. Diesmal unter dem Namen "Picknick im Park". Verteilt über 9 Tage sorgten 16 Acts und ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie für grandiose Stimmung im Traiskirchner Stadtpark.
Ferienspiel 2020

Ferienspiel 2020

Auch 2020 bietet das Traiskirchner Ferienspiel wieder vielfältige Freizeitaktivitäten für Kinder. Dieses Jahr in abgespeckter Form, als "Ferienspiel-light" sozusagen.
Neuer Vorstand beim Wasserleitungsverband

Neuer Vorstand beim Wasserleitungsverband

Nach den Gemeinderatswahlen im Jänner 2020 wurden nun auch bei der Vollversammlung des Wasserleitungsverbandes der Triestingtal- und Südbahngemeinden (WLV) Ende Juni der Vorstand, der Obmann und die Obmann-Stellvertreterin neu gewählt. Vize-Bürgermeister Franz Gartner wurde wieder in seinem Amt bestätigt und konnte einige neue Vorstandsmitglieder im Verband begrüßen.

Picknick im Park

BesucherInnen erwarten bei dem neuen Event im Stadtpark neun Tage Musikgenuss bei freiem Eintritt. Die Palette reicht von Country, Blues, Bluegrass, Austropop, Musik aus den 60er und 70ern bis hin zu elektronischen Beats. Außerdem gibt es ein Familienprogramm mit Kinderzirkus, Puppenspieler und Bauchredner, eine Fotoausstellung und Meditations- und Yogaeinheiten zum Mitzumachen.
Die Schwechatau bei der Stadtrandsiedlung

Revitalisierung gelungen - die Schwechatau lebt auf

Die Hochwassersituation hat gezeigt, dass die Ende März abgeschlossenen Rentaturierungs-Maßnahmen aufgehen und die Schwechat wieder frei fließen kann. Der Fluss bewegt sich nun wieder in seinem natürlichen Verlauf und auch in puncto Flora und Fauna hat sich einiges getan. Erste neue Bewohner haben sich bereits eingenistet.
Maskenpflicht fällt

Maskenpflicht fällt

Ab 15. Juni gelten neue Regeln: die Maskenpflicht gilt noch im Gesundheitsbereich, in Öffis und bei Dienstleistern, bei denen der Ein-Meter-Abstand nicht eingehalten werden kann.