Neuigkeiten

Bgm Babler mit 3 Samariter vor Krankenwagen

Traiskirchner Kältetelefon aktiviert

Die Stadtgemeinde Traiskirchen hat auch heuer wieder gemeinsam mit dem städtischen Arbeiter Samariterbund Traiskirchen-Trumau ein Kältetelefon eingerichtet. Das Kältetelefon Traiskirchen ist unter der Nummer 0681/10 85 11 16 erreichbar. Gedacht ist es vor allem für Menschen in der Region rund um das Traiskirchner Stadtumland. In der Einsatzzentrale der Samariter wurde eine Winternotschlafstelle eingerichtet, in der neben einer warmen Schlafstelle auch heiße Suppe angeboten wird.

Traiskirchen verteilt FFP2-Masken an alle über 80-Jährigen

Anfang Dezember wurde von der Bundesregierung angekündigt, ältere Personen mit FFP-2 Masken auszustatten. Bisher ist es bei der Ankündigung geblieben, nur wenige Menschen haben ihre Masken erhalten. Traiskirchens Bgm. Andreas Babler ist selbst aktiv geworden und hat die hochwertigen Atemschutzmasken bestellt. In nur 26 Stunden sind die Masken nach ihrer Anlieferung allen über 80-Jährigen im Stadtgebiet direkt nach Hause zugestellt worden.
Das traditionelle Kasperltheater im Museum Traiskirchen findet dieses Jahr online statt.

Warten auf Weihnachten: Ein Kasperl-Theater im Museum Traiskirchen

Wie jedes Jahr kommt der Kasperl am Weihnachtstag ins Museum Traiskirchen. In einem Fernsehspiel sucht er gemeinsam mit den Kindern Puzzle-Teile , um das Rätsel des goldenen Kuverts zu lösen – aber Vorsicht vor der Hexe. Die versteckt die Puzzle-Teile nämlich wieder. Wenn die Kinder das Puzzle vollständig haben, können sie sich im Foyer des Museums eine kleine Überraschung abholen.
Traiskirchens Bürgermeister Andi Babler kündigt die gratis Testmöglichkeit vor Weihnachten an

Traiskirchen bietet allen Hauptwohnsitzern gratis Covid19-Testmöglichkeit am 23. Dezember

Die Stadtgemeinde Traiskirchen bietet allen Traiskirchnerinnen und Traiskirchnern die Möglichkeit, sich vor Weihnachten testen zu lassen. „Wir wollen damit allen TraiskirchnerInnen die Möglichkeit geben, sich testen zu lassen“, so Traiskirchens Bürgermeister Andreas Babler. „Die Tests sind gratis, es gibt vor Ort beim Test die Möglichkeit, eine freiwillige Spende für Unterstützungsprojekte für sozial schwächer gestellte MitbürgerInnen zu leisten. Eine Anmeldung ist vorab nicht notwendig.“
GRin Karin Blum, Bürgermeister Andi Babler und Nina Panozzo freuen sich auf das neue KinderAbenteuerLabor „KALO!“

KALO! - Kinderstadt Traiskirchen mit neuem Leuchtturmprojekt

Ein eigenes Haus mit großem Garten mitten im Stadtzentrum wird zum KinderAbenteuerLabor „KALO!“. „Wir verwirklichen damit einen weiteren Meilenstein und ein absolutes Leuchtturmprojekt für all unsere Kinder“, so der stolze Bürgermeister Andreas Babler, der damit wieder zeigt, dass Traiskirchen als landesweite Kindervorzeigestadt gilt.
Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker, Traiskirchens Bgm. Andreas Babler und GRin Karin Blum

DANKE WIEN! 10.000 FFP2 Masken für die Stadt Traiskirchen

„Dank der unkomplizierten Unterstützung von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker und der Stadt Wien können wir nun auch in unserer Stadt Traiskirchen das noch sicherere "Wiener Modell" anbieten“, freut sich Traiskirchens Bürgermeister Andreas Babler bei der Übergabe der 20.000 FFP2 Masken.
In Traiskirchen findet die Massentestung am 12. und 13. Dezember statt. Die Teststationen sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Der Test ist freiwillig und kostenlos. Von der Stadtgemeinde Traiskirchen erhalten Sie in den nächsten Tagen eine Verständigung, auf der der Ort und der genaue Zeitpunkt Ihrer Testung bereits vermerkt sind.

Corona Massentests in Traiskirchen

Die Massentestung findet in Traiskirchen am 12. und 13. Dezember 2020 statt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Im gesamten Stadtgebiet wird es 7 Teststandorte geben. In den nächsten Tagen werden Sie ein Verständigungsschreiben mit allen Infos zum Testtermin in Ihrem Postfach finden.

Kasperl live in Traiskirchen

Als besondere Überraschung zum Nikolotag bringen wir euch ein neues Abenteuer des Kasperl! Wir wünschen euch gute Unterhaltung und einen schönen 2. Adventsonntag.
Die Christkindlpostkastenstationen findet man vor dem Rathaus, dem BiZENT Arkadia und dem Museum Traiskirchen.

Christkindl-Postamt in Traiskirchen

Leider kann aufgrund der COVID-19 Pandemie unser beliebtes "Nikolo im Park" mit seinen zahlreichen Bastelstationen und dem Christkindl-Postamt nicht stattfinden. Gemeinsam mit dem Christkind haben wir jederzeit zugängliche Postkastenstationen eingerichtet, damit ihr vom 15. November bis 13. Dezember dem Christkind eure Herzenswünsche schreiben & zeichnen könnt.

Lieferservice für Bücher & Medien

Auch während des Lockdowns ist das Team der Stadtbibliothek für seine LeserInnen da und beliefert sie mit neuen Medien. Und das selbstverständlich frei Haus. Anfallende Ausleihgebühren sind erst nach Wiedereröffnung fällig.
FFP2 Masken für Traiskirchner PädagogInnen

Stadt stattet PädagogInnen mit FFP2 Masken aus

Alle PädagogInnen der Stadt wurden mit FFP2 Masken ausgestattet. „Wir unterstützen als Stadt, wo es nur irgendwo geht“, so das Credo von Stadtchef Andreas Babler. „Jetzt müssen die PädagogInnnen nicht mehr darauf warten, bis sie dann irgendwann von den zuständigen Stellen zu ihrem Schutz ausreichend versorgt werden.“
Coronastab der Stadt arbeitet auf Hochtouren

Coronastab der Stadt arbeitet auf Hochtouren

Schon vor dem ersten Lockdown im März hat Bgm. Andreas Babler ein eigenes Krisenmanagement mit dem Coronastab ins Leben gerufen. Seitdem meistert der Coronastab die Situation in der Stadt und ist täglich mit neuen Aufgabenstellungen befasst. Auch zu den neuen Verordnungen, die mittlerweile in Kraft getreten sind, gab es viel zu besprechen und das Team des Stabes tagte dazu fast durchgängig im Rathaus.
Grafik: Erreichbarkeit Rathaus und städtische Einrichtungen.

Infos Rathaus und städtische Einrichtungen

Aufgrund der aktuellen Corona Situation sind die städtischen Einrichtungen derzeit nur eingeschränkt verfügbar. Das Bürgerservice im Rathaus ist ab 3. Mai wieder für den Parteienverkehr geöffnet. Alle anderen Abteilungen stehen Ihnen gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung bzw. nach Terminvereinbarung.
Grafik: Bauhof hat weiterhin regulär geöffnet.

Bauhof weiterhin regulär geöffnet

Der Bauhof ist weiterhin regulär geöffnet. Bitte halten Sie sich an die derzeit geltenden Sicherheitsmaßnahmen und beachten Sie, dass derzeit nur dringend notwendige Entsorgungen erlaubt sind.
Bgm. Andreas Babler mit den beiden Stadtbediensteten, Manuela Gabler und Christian Pankratz, die die Bezirksbehörden beim Contact Tracing unterstützen.

Unterstützung beim Contact Tracing

„Die Lage ist zunehmend dramatisch“, so Traiskirchens Stadtchef Andreas Babler über die fehlenden Ressourcen im Bereich Contact Tracing. Deshalb hat er der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde angeboten, Gemeindebedienstete aus Traiskirchen beim Contact Tracing einzusetzen, um die Bediensteten der Bezirkshauptmannschaft zu entlasten. Das Hilfsangebot wurde angenommen und die beiden Stadtbediensteten werden derzeit an der BH Baden eingeschult.
COVID-Screenings der Stadt - Der Samariterbund Traiskirchen wurde mit der Testung beauftragt

COVID-Testungen Stadt gestartet

Die Stadtgemeinde Traiskirchen hat eine „COVID-19-Teststraße“ eingerichtet. Bei dem Schnelltest können sich alle MitarbeiterInnen der Traiskirchner Bildungseinrichtungen - der Krabbelstuben, Kindergärten und Schulen - kostenlos testen lassen. Außerdem können sich Kinder bei einem positiven Fall oder Verdachtsfalls in ihrer Kindergartengruppe oder Klasse testen lassen.